Klimatechik

Kontrollierte Wohnraumlüftung

Luft und Klima, angenehm in Ihrem gesamten Wohnbereich, ist die Grundlage für Gesundheit und für ein gutes Lebensgefühl. Kontrollierte Be- und Entlüftungsanlagen sind energiesparend, gut für frische Luft und gegen Feuchtigkeit. Mit deren Einbau sorgen wir für Ihr Wohlbefinden.

Zur Sicherstellung einer hygienisch einwandfreien Raumluftqualität muss mindestens alle zwei Stunden ein Luftaustausch erfolgen. Die früher üblichen undichten Fensterfugen führten völlig unkontrollierbar zu weitaus höheren Luftwechselraten, was beträchtliche Wärmeverluste zur Folge hatte.

Dagegen besitzen die Fensterflügel heutiger Bauart umlaufende Dichtungsprofile, die für ein energiesparendes Heizen unerlässlich sind.

Lüften muß sein - aber unkontrolliert verschwendet es Energie.

Diese Situation macht ein aktives Lüftungsverhalten der Bewohner durch Fensteröffnung erforderlich, da es in sonst unter Umständen sogar zu Feuchteschäden an Außenbauteilen kommen kann. Nach wie vor besteht aber die Gefahr, dass durch unkontrolliertes Fensteröffnen unnötig viel Heizenergie verloren geht.

Moderne Lüftungssysteme kontrollieren automatisch die Be- und Entlüftung.

Hier wird die Be- und Entlüftung von allein reguliert, die verbrauchte Luft wird den Räumen entzogen und durch frische Luft ersetzt. Die kalte Außenluft wird in einem Wärmetauscher durch die warme Abluft erwärmt. Dies entlastet die Raumheizung und führt somit zum Einsparen von Heizenergie.

Die Vorteile von Be- und Entlüftungsanlagen auf einen Blick:

  • Sorgen für behagliches und gesundes Raumklima
  • Sparen Heizenergie und schonen die Umwelt, da der Luftaustausch dem tatsächlichen Bedarf angepasst wird.
  • mit zusätzlicher Wärmerückgewinnung reduzieren sie den Lüftungswärmebedarf auf ein Minimum und senkt damit die Heizkosten
  • mit zusätzlichem Pollenfilter Reinigung der Außenluft, verbessert die Wohnqualität, besonders auch für Allergiker
  • Schimmelbildung und Bauschäden durch zu hohen Feuchtigkeitsgehalt in der Luft werden vermieden.

Dabei muss es trotzdem nicht immer gleich ein Lüftungssystem mit Ventilatoren und Luftkanälen sein. Auch durch kleine Einbauteile am Fenster oder in der Außenwand kann eine kontrollierte Lüftung erzeugt werden. 

Diese kleinen Lüftungsgeräte messen die Raumtemperatur oder die Feuchtigkeit und öffnen und schließen nach Bedarf den Luftschlitz für die nachströmende Luft. Bei diesen Geräten wird zumindest gewährleistet, dass der Raum ständig mit der nötigen Frischluft versorgt wird.

In komfortablen Wohnungen wäre dies zwar auch eine technisch funktionierende Lösung, aber um ein Optimum an Regelbarkeit, Energieausnutzung und Luftqualität zu erreichen, muss auf ein kontrolliertes Lüftungssystem zurückgegriffen werden.

Lüftungssystem im Bereich von Wohnungen können problemlos in die Küche oder in einen Nebenraum integriert werden. Dabei ist auch beim nachträglichen Einbau das unauffällige Verlegen der Rohrleitungen möglich. In Neubauten kann das Lüftungssystem direkt in die Planung einbezogen werden, sodass die Geräte zentral im Dachgeschoss oder im Keller installiert werden.

In allen Fällen - wir sind Ihr Spezialist. Und für Fragen und persönliche Beratung immer für Sie da.

Badentlüftung

Um ein konstantes Raumklima in Badräumen zu gewährleisten, ist es wichtig, eine Be- und Entlüftung vorzusehen.

Durch freie Lüftung (Fenster) oder eine geeignete Lüftungsanlage ist dies gegeben - somit lässt sich Schimmelbildung vermeiden.

Bildergalerie