Wärmepumpe - Die umweltfreundliche Heizung

Wärmepumpen beziehen einen Großteil der zum Heizen erforderlichen Energie aus der Natur – aus Umweltwärme, die im Erdreich, im Grundwasser oder in der unmittelbaren Umgebungsluft gespeichert ist. Während ein großer Teil fossiler Energieträger bislang unwiederbringlich in Wohnhäusern verheizt wird, nutzt die Wärmepumpe Energien, die sich täglich wieder erneuern. Somit rechnet sich die Wärmepumpenheizung für die Umwelt und für den Bauherren:

 

  • kein Verheizen fossiler Energieträger
  • keine Emmissionen vor Ort
  • reduzierter Energieverbrauch
  • Erfüllung der Förderrichtlinien

Bilder zur Verfügung gestellt von dimplex.de

Die wirtschaftliche Nutzung von Sonnenwärme

Vier Funktionseinheiten wirken zusammen, um die aus der Umwelt entnommene Wärme auf ein höheres Temperaturniveau zu heben. Verdampfer, Verflüssiger, Expansionsventil und Verdichter.

 

  • Heizungs-Wärmepumpen übertragen die in einem Verdampfer gewonnene Wärme aus der Umwelt auf ein Kältemittel.
  • Dieses wird mit einem Verdichter auf einen höheren Druck gebracht. Durch die Verdichtung steigt die Temperatur des Kältemittels.
  • In einem Wärmetauscher wird die Wärme auf das Heizungswasser übertragen.
  • Im Expansionsventil wird das Arbeitsmedium entspannt und kühlt sich dadurch ab.   

Auch in einer frostigen Umgebung steckt Wärme

Ganz gleich, welche Wärmequelle – ob Luft, Wasser oder Erdreich – Heizungs-Wärmepumpen können jederzeit die darin gespeicherte Sonnenenergie gewinnen, um ein Haus mit Wärme zu versorgen. Auch dann, wenn es am wichtigsten ist: im Winter!
 

Die Sole/Wasser-Wärmepumpe . . .
nutzt das Erdreich über Erdkollektoren oder Erdsonden als Wärmequelle.
 

Die Wasser/Wasser-Wärmepumpe . . .
schöpft die Heizwärme aus dem Grundwasser, wenn es in ausreichender Menge und Qualität vorhanden ist und eine wasserrechtliche Genehmigung vorliegt.
 

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe
Für Außen- und Innenaufstellung nutzt die Außenluft als Energiequelle. Sogar bei Temperaturen bis – 20 °C entzieht die Wärmepumpe der Luft noch Heizenergie.

Jetzt neu
Heizen & Kühlen in einem Gerät

Aufgrund warmer Sommer und der modernen Architektur (große Fensterflächen), ist es oft notwendig, Räume zu kühlen.

Auch dies ist mit einer Wärmepumpe ohne größeren Installationsaufwand zu realisieren.

Lassen Sie sich von uns beraten!